Kampagne Schule der Zukunft

b_180_180_16777215_00_images_csm_8_1_13_Logo-Kampagne-SdZ_583c0663d1(1).jpg

 

Als Regionalzentrum im Kreis Soest der BNE- Umweltbildungszentren des Landesnetzwerkes NRW unterstützt das Liz die Landeskampagne "Schule der Zukunft". Das Liz ist Ansprechpartner und Kooperationspartner. Schulen und Kitas werden gerne bei ihren Projekten im Bereich der Bildung für Nachhaltigen Entwicklung oder einer Netzwerkbildung unterstützt.

Die Teilnahme an der Kampagne ist bis zum 31.01.2018 möglich. Kitas können sich ebenfalls bei der Kampagne anmelden. Sprechen Sie uns an!

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier www.schule-der-zukunft.nrw.de

 

 

Gründung des Netzwerks „Klimaschutz im Kreis Soest“

Schulen und Partner der Kampagne Schule der Zukunft (SdZ) trafen sich im Liz, um sich über eine mögliche Netzwerkbildung auszutauschen. Ziel des Liz ist es BNE im Kreis Soest stärker zu etablieren. Dies gelingt am Besten gemeinsam mit anderen Einrichtungen, Organisationen und Schulen, denen der Nachhaltigkeitsaspekt ebenfalls ein Anliegen ist. Fünf Schulen und drei Partner sind dem Netzwerk „Klimaschutz im Kreis Soest“ bereits beigetreten. Gemeinsame Aktionen sind in Planung! Das Liz übernimmt die Netzwerkkoordination und steht für Rückfragen  gerne zur Verfügung!

 

Die Netzwerkmitglieder und deren BNE-Projekte sind hier aufgeführt:

        Conrad-von-Soest Gymnasium

        Drost-Rose-Realschule

        Europagrundschule Höingen

        Hubertus-Schwartz-Berufskolleg

        INI Berufskolleg Lippstadt

        BUND Kreisgruppe Soest

        Liz

        Waldlabor Werl

 

Organisationen, Schulen oder andere Einrichtungen können aber auch ohne Teilnahme an der Kampagne, dem Netzwerk beitreten und dort mitarbeiten. Sprechen Sie uns an!

 

 

Erfolgreiche Infoveranstaltung

Am 15.03.2017 fand die Veranstaltung „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ im Liz statt. Frau Ilka Newerla, Schulrätin des Kreises Soest, eröffnete und begrüßte die zahlreichen Anwesenden, darunter LehrerInnen und VertreterInnen schon teilnehmender Schulen, möglicher interessierter Teilnehmerschulen und Partner der Kampagne sowie Interessierte und die Regionalkoordinatoren des Regierungsbezirks Arnsberg. Nach einer Liz-Vorstellung durch Kerstin Heim- Zülsdorf, Leiterin, stellten die Europaschule Höingen, die Hannah- Arendt Gesamtschule Soest und das Hubertus Schwartz Berufskolleg Soest, ihre Projekte vom Energiedetektiv über Vermittlung von Sozialkompetenzen bis hin zum Thema Konsum und Ernährung vor und berichteten über ihre Teilnahme an der Kampagne.

b_180_180_16777215_00_images_IMG_0313-web.jpgIm Anschluss gaben die Regionalkoordinatoren weitere Kampagne-Informationen und standen für Rückfragen zur Verfügung. Bei einem kurzen Rundgang durch die Erlebnisausstellung mit Lydia Hürmann, pädagogische Mitarbeiterin, bekamen einige Teilnehmer einen Einblick in die BNE- Arbeit des Liz und informierten sich über die vielfältigen Programmangebote von der Bacherkundung über die Wasserwerkstatt bis hin zur konsumkritischen Stadtführung.

Das Liz steht für Schulen und Partner als Kooperations- und Ansprechpartner der Kampagne zur Verfügung. Eine Teilnahme an der Kampagne ist immer noch möglich. Sprechen Sie uns an!   

Kontakt: Lydia Hürmann, 02924/84110     

 

Eine Übersicht von außerschulischen Lernorten in NRW finden Sie auf der Pädagogischen Landkarte!

 

AKTUELL

WETTER

SP_WEATHER_RAIN_AND_SNOW

1°C

Möhnesee

SP_WEATHER_RAIN_AND_SNOW
Luftfeuchtigkeit: 95%
Wind: W bei 46.67 km/h
Mittwoch
Regen
0°C / 3°C
Donnerstag
SP_WEATHER_RAIN_AND_SNOW
1°C / 4°C

SUCHEN ...