BNE Regional

Wir blicken zurück ins Jahr 1713: Hans-Karl von Carlowitz formulierte als erster in seinem Buch „Silvicultura oeconomica“ (Ökonomie der Waldkultur), das Prinzip der Nachhaltigkeit: „Schlage nur so viel Holz, wie der Wald verkraften kann! So viel Holz, wie nachwachsen kann!“*

Dieser Kerngedanke der Forstwirtschaft hat sich im Laufe der Jahre zu einem Leitbild entwickelt. Seit der Konferenz für Umwelt und gerechte Entwicklung der Vereinten Nationen 1992 in Rio findet der Begriff Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit zunehmend Verwendung. Es geht um eine gerechte Zukunft, um die Mitgestaltung aller Menschen an einer nachhaltigen Entwicklung auch im Hinblick auf das Leben zukünftiger Generationen.


* Tipp: Die Geschichte einer 300 Jahre alten Eiche und einen Ausflug in frühere Waldzeiten können Sie im Liz in der neuen Ausstellungseinheit WaldKulTour erleben!

 

 

ZIEL DER BILDUNG

Ziel der Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist die ganzheitliche Bildung unter Einbeziehung sozialer, ökologischer, ökonomischer Aspekte und globaler Zusammenhänge. Der Erwerb von Gestaltungskompetenz, d.h. von Fertigkeiten und Fähigkeiten und Wissen spielt dabei eine bedeutende Rolle. Denn nur dadurch können wir die Zukunft selbstbestimmter gestalten.

Das Liz hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diesen Erwerb der Gestaltungskompetenz zu vermitteln (s. Aufgaben und Ziele »» hier). Als eine von sechs Modelleinrichtungen in NRW wurde das Liz im Jahr 2015 BNE zertifiziert. Seit Oktober 2016 ist es Regionalzentrum für Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Kreis Soest.

 

 

Vernetzung

Um eine Bildung für nachhaltige Entwicklung zu erreichen und den ganzheitlichen Bildungsansatz zu verfolgen, ist eine Vernetzung mit anderen Akteuren essentiell und schafft Synergien.

 

Aktuell haben sich 22 lokale Initiativen, Vereine, Gruppen und professionelle Nachhaltigkeitsakteure, lokale Parteien und kommunale Verwaltungen in einem Nachhaltigkeitsnetzwerk Soest zusammengefunden.

Weitere Initiativen und Gruppen sind herzlich willkommen. Einen ausführlichen Bericht zum Treffen finden Sie »» hier

 

Im Rahmen der Tätigkeit als Regionalzentrum unterstützt das Liz die Kampagne Schule der Zukunft, die bereits seit 2003 besteht. Das Liz steht dabei als Ansprechpartner und Kooperationspartner zur Verfügung und ist Netzwerkkoordinator des Bildungsnetzwerks Klimaschutz im Kreis Soest, das sich im Rahmen der Kampagne Ende 2017 gegründet hat. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie »» hier

 

 



 

 

Logo LIZ

Login für unseren zugangsbeschränkten Bereich


Falls deine Zugangsdaten nicht erkannt werden, wende dich bitte an uns:
post@liz.de